Hale in Tansania

 

  – ARCHIV –

Die neue & aktuelle Webseite der Hilfsprojekte der Josef-Vogt-Stiftung finden Sie hier:   >>> www.Stiftung-Josef-Vogt.de

Zeitungsartikel

Artikel werden geladen -

Bitte warten...

Hilfsaktion jetzt im Internet

25. Oktober 2014

(Badische Zeitung)
Über Hilfen aus dem Hotzenwald für die Bevölkerung in Hale im afrikanischen Tansania gibt es jetzt auch im Internet ausführliche Informationen.

Josef Vogt, Organisator von Spendenaktionen und ehrenamtlich engagierter Entwicklungshelfer, informiert auf der Internetseite über den Ursprung des Hilfsprojekts, über die Hintergründe, die Motivation, die geplante Weiterentwicklung und über den aktuellen Stand der freundschaftlichen Beziehungen der Hotzenwaldpfarrei und Bürgern zu der Gemeinde des afrikanischen Pfarrers Thomas Msagati.

 

Wie berichtet, erreichten in diesem Sommer wieder Hilfsgüter vom Hotzenwald die Bewohner von Hale, für die weitere Unterstützungsmaßnahmen geplant sind.

Dabei geht es in erster Linie um Hilfe zur Selbsthilfe, die der Kultur und dem Lebensrhythmus der Menschen vor Ort gerecht wird. ...

"Fast wie Weihnachten!"

1. Oktober 2014

In Hale in Tansania ist eine große Kiste mit Spenden aus dem Hotzenwald angekommen.

Auf Hilfen aus dem Hotzenwald kann die Gemeinde Hale im ostafrikanischen Tansania auch künftig hoffen. Die Organisatoren der seit fünf Jahren laufenden Hilfsprojekte sind noch hochmotiviert und auch in der Bevölkerung besteht eine große Spendenbereitschaft, wie Rickenbachs Pfarrgemeinderatsvorsitzender Josef Vogt als langjähriger Förderer der Hale-Hilfe auf Nachfrage der BZ informierte. ...

(Badische Zeitung)

"Die Hilfe kommt wirklich an"

31. August 2013

Rickenbach -  Auf einen Kaffee mit… Josef Vogt und Thomas Msagati, die über ihre Tätigkeit in Tansania sprechen. Josef Vogt betreut dort in der Gemeinde Hale ein Hilfsprojekt. Der dortige Landpfarrer Thomas Msagati ist zurzeit Gast in Bergalingen. ... (Südkurier)

Konzerterlös für gute Zwecke

25. Januar 2013

Eggingen -  Für zwei Projekte hatten die musikalisch, kulturellen Vereine aus Eggingen, Kirchenchor St. Gallus, Musikverein Eggingen, Chor der Grundschule Eggingen und Singkreis Eggingen im vergangenen Oktober ein gemeinsames Kirchenkonzert gestaltet. ... (Südkurier)

Pikipiki erspart stundenlange Märsche

18. Dezember 2012

Die Pfarrei Hale im afrikanischen Tansania wird aus dem Hotzenwald unterstützt.

 

RICKENBACH/GÖRWIHL (am). Die Organisatoren der Hilfe für die Pfarrei Hale in Tansania stehen in engem Kontakt mit den Empfängern der Geld- und Materialspenden aus dem Hotzenwald. Seit einigen Wochen befindet sich das Görwihler Ehepaar Claus und Angelika Dahlin in der afrikanischen Gemeinde. Rickenbachs Pfarrgemeinderatsvorsitzender Josef Vogt plant im März eine Reise nach Hale.

Spenden aus Rickenbach – unter anderem 800 Euro von der Landjugend – haben die Anschaffung eines Mopeds – in Kisuaheli, der Sprache der Einheimischen, "Pikipiki" – ermöglicht. Dank seiner muss die Kindergärtnerin der Gemeinde, Schwester Regina, nicht mehr einen Zweistunden-Fußmarsch auf heißer Landstraße zur Arbeit auf sich nehmen. ... (Badische Zeitung)

"Es ist wundervoll, diese Solidarität zu spüren"

04. August 2012

BZ-Interview. Mehrere Hotzenwälder haben in den vergangenen Jahren Spenden für die afrikanische Gemeinde Hale in Tansania gesammelt. Vor kurzem war Pfarrer Thomas Msagati in der Region und hat in einer mit 50 Zuhörern gut besuchten Veranstaltung im Rickenbacher Jugendheim über die Verwendung von Spenden berichtet, darunter auch ein Traktor. Unser Mitarbeiter Wolfgang Adam fragte bei Pfarrer Msagati nach, wie die Hilfsbereitschaft, die jetzt mit einer Aktion der Landjugend fortgesetzt wird, in seiner Heimatgemeinde ankommt. ... (Badische Zeitung)

Rasenmähen für ein Mofa für Hale

4. August 2012

RICKENBACH. Im gemütlichen Raum der Landjugend geht es bei den wöchentlichen Treffs am Dienstagabend nicht nur um Gruppenspaß und die Pflege des Gemeinschaftssinns. Unter dem Dach des Jugendheimdomizils in der Kirchstraße werden oft auch gemeinnützige Aktionen wie der jährliche Seniorennachmittag geplant. In diesem Jahr haben die Jugendlichen zudem eine Benefizaktion für die mit Rickenbach befreundete Pfarrei Hale im afrikanischen Tansania geplant. ... (Badische Zeitung)

Damit Kinder lernen können

09. März 2012

Hilfseinsatz in Tansania (Teil 2): Unternehmer und Pfarrgemeinderatsvorsitzender Josef Vogt besucht die neue Vorschule in Hale.

Mitte Februar reiste der in der Pfarrei Rickenbach engagierte Unternehmer Josef Vogt in die 6000-Einwohner-Gemeinde Hale in Tansania. Das Ziel: Hilfe zur Selbsthilfe. Gestern berichteten wir über die Übergabe der landwirtschaftlichen Geräte, heute geht es um die Eindrücke in der 2011 eingerichteten Vorschule. ... (Südkurier)

Ein Traktor für Afrika

8. März 2012

Hilfseinsatz in Tansania (Teil 1): Unternehmer und Pfarrgemeinderatsvorsitzender Josef Vogt reist nach Hale.
Wer die Taktkraft des im Vereinsleben und in der Pfarrei Rickenbach engagierten Unternehmers Josef Vogt kennt, weiß, dass ihn bei seinen Vorhaben nichts so schnell aus der Bahn werfen kann. Vor drei Wochen war indes sein ganzer Durchhaltewille gefordert, als er für einen Hilfseinsatz in der afrikanischen Pfarrgemeinde Hale den extremen Temperaturunterschied von 50 Grad zu bewältigen hatte. ...
(Südkurier)

Erste Hektar sind gepflügt

8. März 2012

Josef Vogt hat den mit Rickenbacher Spenden bezahlten Traktor in Tansania in Betrieb genommen.

Der neue Traktor konnte sich gleich bewähren. Und er begleitete Josef Vogt beim ersten Einsatz des mitgelieferten Pfluges. Bislang verfügte die Pfarrei nur über geliehene Pfluggeräte. Für Josef Vogt war es Ehrensache, gleich selbst 2,5 Hektar Steppenland in fruchtbares Kulturland umzuwandeln. "Das hat mir aber auch Spaß gemacht", berichtete der mit Landwirtschaft groß gewordene Pfarrgemeinderatsvorsitzende. ... (Badische Zeitung)

1/2

Please reload

Weitere Zeitungsartikel (Rechts-Pfeil)